Geprüfte Fachkraft für Zweithaar

Ein neuer Berufszweig, die "Geprüfte Fachkraft für Zweithaar" ist entstanden.

CarolinUm zukünftig Betroffene Patienten mit Haarausfall fachlich besser zu versorgen, hat der Gesetzgeber einige Maßnahme auf den Weg gebracht: neben der Präqualifizierung wird voraussichtlich ab dem 01.01.2015 die Fortbildungsprüfung "Geprüfte Fachkraft für Zweithaar" für zukünftige Zweithaarspezialisten, der Ausbildungsnachweis sein, um die Berechtigung als zugelassener Leistungserbringer der Krankenkassen zu erhalten.

Bei dieser Fortbildung, nach den Vorgaben des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerkes werden in 200 Lehrstunden, alles in Theorie und Praxis vermittelt, was von einem bei den Krankenkassen zugelassenen kompetenten Zweithaarspezialisten gefordert wird: von der Beratung über Produktkenntnisse - Materialkunde - Befestigungstechniken - Maßnehmen - Abdruck - Haarqualitäten - das Anpassen und einschneiden von Haarersatz Techniken - Abändern von Perücken - Kostenvoranschlag - Kalkulation - Abrechnung um nur einige Fortbildungsinhalte zu nennen.

Nach den ersten Prüfungen, vor der Handwerkskammer Düsseldorf dürfen sich 40 Spezialisten/innen in Deutschland "Geprüfte Fachkraft für Zweithaar" nennen.

Frau Carolin Ulrich, Friseurin in der nach DIN EN ISO 9001 zertifizierten Haarpraxis Dietsch Breite Str. 45 in Saarbrücken, hat Ihre Prüfung erfolgreich abgeschlossen. Sie ist die erste "Geprüfte Fachkraft für Zweithaar" des Saarlandes.